11.03.2016

HBZ unterstützt "Stadionschule Bielefeld"

Das Handwerk unterstützt weiterhin das Bildungsprojekt „Stadionschule Bielefeld“.  

anlässlich einer Jubiläumsfeier am 9. März 2016 übergab die Robert-Bosch-Stiftung ihre Förderung an die Bundesliga-Stiftung. Diese wird inhaltlich und finanziell von der Aktion Mensch unterstützt.

Normalerweise finden sich im Presseraum der SchücoArena Journalisten ein. Seit mehr als 5 Jahren wird der Raum auch für das Projekt Stadionschule genutzt. Über 350 Schüler/innen nehmen das Angebot jährlich wahr; sie erhalten praktische Einblicke in verschiedene Berufsfelder. Im Laufe der Zeit hat sich das Projekt weiter entwickelt. Inzwischen werden den teilnehmenden Schülern/innen neben der Berufsorientierung - mittlerweile in 17 Berufsfeldern - Workshops für politische Bildung und Persönlichkeitstraining angeboten.

Das Stadion selbst ist gerade für den Baubereich ein gutes Beispiel, um die Vielfalt der Berufe darzustellen. Markus Ortmann vom HBZ Brackwede und Mark Rahnenführer (Malermeister) freuen sich sehr über weitere Einsätze in der Stadionschule, um praktische Einblicke in die Berufe des Bauhaupt- und Baunebengewerbes präsentieren zu können.  

Die Attraktivität der Handwerksberufe wird mit dem Projekt in die Öffentlichkeit getragen. Damit kann dem Fachkräftemangel aktiv entgegengewirkt werden. Für 2016 sind alle Termine bereits ausgebucht!  

Ein Leitsatz aus der Handwerkskampagne beschreibt es ganz passend: „Selbst bei einem Null zu Null haben wir zwei Tore gemacht!"